In der Milchstraße leben die verschiedensten intelligenten Spezies, doch wenn man genauer hinsieht, gehen die meisten von ihnen auf einige wenige Abstammungslinien zurück. So sind die Natürlichen in gewisser Weise die Ahnherren der Synthetiker, da die Synthetiker aus ihnen hervorgegangen sind. Es ist daher nur logisch, dass diese Spezies einander ähneln und viele Eigenschaften teilen. Außerdem können die Spezies noch zusätzlich in Land- und Wasserbewohner unterteilt werden. Durch die unterschiedlichen Habitate kommen sie nur begrenzt miteinander in Berührung, betreiben aber schon miteinander Handel oder pflegen anderweitigen Kontakt.
Von den nichtintelligenten Spezies gibt es natürlich eine ungeheure Vielzahl und die meisten sind an ihren jeweiligen Ursprungsplaneten bestens angepasst und könnten auf einer anderen Welt nicht überleben. Es gibt jedoch auch einige Arten, die auf mehreren Welten leben können und sich in der Galaxis verbreitet haben - manche von ihnen wie Unkraut.

Android_by_jamajurabaev-992x521.jpg
Copyright Jamshed Jurabaev


Übersicht über die intelligenten Spezies:


Landbewohner - Natürlichen

Menschen
Rivianer
Teloniden
Appianer
Mollifanzen

Landbewohner - Synthetiker

Stawen
Destaner
Mechanoide
Löper
Solchtaq
Oka
Ravidaner
Gomap
Fermat
Schtrowima
Leffata
Famosa
Mowiner
Basent
Tograner

Unterwasserbewohner - Natürlichen

Krone-Aqualon

Unterwasserbewohner - Synthetiker

Tschatwa
Bwessar
Loraner
Glitzeraqualon





Übersicht über die nichtintelligenten Spezies:


Roboter

Tiere

Meovoides
Lethoni
Milija
Rodont
Brambatier
Trilot
Balaur
Schillermotte
Mondfloh

Pflanzen

Nadelbüsche
Farne
Einzelnadeln
Wanderstrauch
Brichaubaum
Tamaqa
Mandarine
Mosalie
Proseri
Ondolitrare